Sie haben ein Haustier? Besuchen Sie…

logo
Sind Sie kein Tierarzt, sondern ein Tierhalter? Kein Problem! Klicken Sie bitte hier
Farm Service

Kostenloser Diagnostik-Service auf E. coli beim Absetzferkel für ihren Bestand

mehr Infos hier....

Kostenloser Diagnostik-Service auf E. coli beim Absetzferkel für ihren Bestand

Ihre Ferkel haben Durchfallprobleme nach dem Absetzen und Sie möchten die Ursache diagnostisch abklären? Elanco unterstützt Sie dabei gerne. Escherichia coli (E. coli) Bakterien sind die Hauptursache für Durchfall kurz nach dem Absetzen von der Sau. Der Elanco Diagnostik-Service untersucht Ihre Proben auf die häufigsten E. coli-Typen.

So einfach geht’s:
Fordern Sie Ihr kostenloses Elanco Diagnostik-Kit unter [email protected] an. Geben Sie ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer für evtl. Rückfragen an und das Kit wird Ihnen zugesendet.

Diagnostik-Kit anfordern     Anamesebogen herunterladen     ColiConcept Flyer herunterladen

Voraussetzung:
- Sie sind Schweinelandwirt in Deutschland oder Österreich und haben ein Durchfallproblem im Stall, das in den ersten drei Wochen nach dem Absetzen auftritt.
- Sie füllen den Anamnesebogen (Fragen zum Betrieb, Krankheitsverlauf und Behandlungsmaßnahmen) vollständig aus und legen ihn den Proben bei. Nur dann erfolgt die Kostenübernahme.

Das Diagnostik-Kit besteht aus:
- 3 Tupfern mit Medium
- Umschlagkarton mit Adressaufkleber
- Gutschein für die kostenlose Laboruntersuchung
- Anamnesebogen mit Anleitung zur Probenentnahme
- Informationsblatt zu E. coli-bedingten Durchfall

E. coli Bakterien verursachen weltweit große wirtschaftliche Schäden in der Schweinehaltung. Sie sind u.a. Hauptverursacher von Durchfällen nach dem Absetzen, gefährden das Tierwohl und steigern den Einsatz von antibiotischen Therapien.

Präventive Maßnahmen wie z.B. die Ferkelimpfung können Abhilfe schaffen. Grundlage hierfür ist jedoch immer die sorgsame diagnostische Abklärung (Tierauswahl und Probenentnahme) und anschließende Befundbesprechung. Beides erfolgt idealerweise in Abstimmung mit Ihrem betreuenden Tierarzt.

PM-AT-22-0157

back to top